Menü
Direkt zum Seiteninhalt


Venentherapie / Kompressionen

Unser Leistungsangebot im Bereich Venentherapie und Kompressionen

Pro Jahr sind das 30.000 Personen. Die Lungenembolie ist die gefürchtetste Komplikation der Venenerkrankungen im Rahmen einer tiefen Beinvenenthrombose.

Trotz modernster Operationsmethoden und durchdachter Behandlungsverfahren ist eine Venenerkrankung nicht heilbar.
Man kann jedoch das Fortschreiten stark verlangsamen – z. B. mit dem regelmäßigen Tragen von medizinischen Kompressionsstrümpfen. Je früher man mit der Behandlung beginnt, desto besser. Denn Venenerkrankungen durchlaufen verschiedene Stadien und schreiten ständig fort.
Komfortabel und effektiv für Ödeme bis Stadium 2.
Geeignet für:
  • Normales bis festes Bindegewebe
Indikationen
  • primäre und sekundäre Lymphödeme in dern Stadien 1 und 2
  • Lipödeme in den Stadien 1 und 2
  • Postoperative und posttraumatische Ödeme
  • Schwere phlebologische Indikationen mit Ödemneigung
  • Keloidversorgungen, z.B. nach Verbrennungen


Copyright © 2012 - 2019 Sanitätshaus Kohn
Sanitätshaus Kohn
Inh.: Frau Kohn

Grabowstrasse 20
17291 Prenzlau

Tel.: 03984 / 2279
Fax: 03984 / 800911

E-Mail: sanitaetshauskohn(a)t-online(dot)de
Web: www.sanitaetshaus-kohn.de
P1070773-min.jpg
P1070770-min.jpg
P1070776-min.jpg
P1070739-min.jpg
P1070767-min.jpg
P1070725-min.jpg
P1070719-min.jpg
Wir laden Sie ein in unser Sanitätshaus Kohn in Prenzlau
Copyright © 2012 - 2018 Sanitätshaus Kohn
Zurück zum Seiteninhalt